menu 简单麦麦
account_circle

犬儒主义与古代基督教-Kynismus und Christentum in der Antike

帮助2597人找到了他们想要的文件
上传于 2020-02-27 40次下载 2206次围观
文件编号:1758
文件详情
标题(title):Kynismus und Christentum in der Antike
犬儒主义与古代基督教
作者(author):Marie-Odile Goulet-Cazé
出版社(publisher):Vandenhoeck & Ruprecht
大小(size):2 MB (2402710 bytes)
格式(extension):pdf
注意:如果文件下载完成后为无法打开的格式,请修改后缀名为格式对应后缀

Mit seiner Kritik an der Zivilisation, seiner Infragestellung von sozialen Hierarchien, seiner Verachtung von Reichtümern und seiner radikalen Askese bot der Kynismus dem frühen Christentum der ersten Jahrhunderte diverse Berührungspunkte. Unter den Exegeten und Theologen des Neuen Testaments findet man sogar jene, nämlich die Anhänger und Befürworter der Cynic hypothesis, die glauben, dass Jesus selbst und seine Wegbegleiter Kyniker in Galiläa hätten kennen können, und dass sie folglich ganz entscheidend von der Moral und dem Verhalten dieser Wanderprediger hätten beeinflusst werden können. Ein kynischer Charakter der ursprünglichen Lehre Jesu sei besonders in der sogenannten Quelle Q der synoptischen Evangelien ersichtlich, sofern man sie im Lichte der griechischen, ja sogar kynischen, Chrien und durch das Raster der Moral des Diogenes liest. Das vorliegende Werk prüft die Gültigkeit der These.
In den darauffolgenden Jahrhunderten übernahmen die Christen, hin- und hergerissen zwischen der Bewunderung für die Askese der ersten Kyniker und ihrer Abneigung gegenüber der Schamlosigkeit und dem Atheismus der Hunde ihrer Epoche, vielfältige und manchmal gegensätzliche Haltungen; mal appellierten sie an das Beispiel der Kyniker, mal beschimpften und verleumdeten sie diese von eitlem Ruhm besessenen Menschen, die in ihren Augen die Affirmation eines menschlichen Willen repräsentierten, der im Gegensatz zur religiösen Unterwerfung des christlichen Glaubens stand. Die Herausforderung dieser Studie besteht darin, die Verbindungen zwischen Kynismus und Christentum zu untersuchen, ohne die Texte zu forcieren und ohne sich irgendeiner Ideologie zu unterwerfen.
Table of contents :
Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11
I. Der hellenistische Kynismus und der Kynismus in der Zeit des
Römischen Kaiserreiches . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
A. Die historische Entwicklung der Bewegung . . . . . . . . . . . 15
1. Der Kontext ihrer Entstehung . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
2. Die ersten Generationen von Kynikern . . . . . . . . . . . . 17
Diogenes von Sinope . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
Krates von Theben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Hipparchia von Maroneia . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
Menippos von Gadara . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
Bion, Kerkidas, Teles . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
3. Eine Eklipse? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
4. Im Römischen Kaiserreich . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
Demetrius . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
Demonax . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29
Peregrinus Proteus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Oinomaos von Gadara . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Maximos Heron von Alexandria . . . . . . . . . . . . . . . 33
Salustios . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
B. Der Kynismus des Diogenes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
1. Das antisthenische Erbe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
2. Die Bezeichnung Hund . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38
3. An den Ursprüngen des kynischen Vorhabens . . . . . . . . 39
4. Die Umprägung der Münze oder die Kritik an der
Zivilisation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
Auf soziopolitischer Ebene . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43
Auf religiöser Ebene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44
Auf literarischer Ebene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45
Auf philosophischer Ebene . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
5. Die kynische Askese: der kurze Weg zur Tugend . . . . . . . 52
6. Das kynische Glück . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57
7. Die Beziehung zu Anderen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58
C. Der kaiserzeitliche Kynismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60
1. Überlieferung und Aufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . 61
2. Ein sanfter / hedonistischer / aristippeischer Kynismus und
ein strenger / rigoroser / spartanischer Kynismus? . . . . . 66
Am Anfang Diogenes und Krates: zwei unterschiedliche
Gemüter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66
Bion von Borysthenes und die Anpassung an die Umstände. 68
Die Sanftmut eines Demonax und eines Dion
Chrysostomus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 71
Zeugnisse einer strengen Askese im Kaiserreich . . . . . . . 73
Die pseudepigraphen Briefe . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74
3. Der Kynismus: eine Gedankenschule oder einfach eine
Lebensweise? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77
4. Ein gebildeter und ein populärer Kynismus . . . . . . . . . 82
Der gebildete Kynismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83
Der Kynismus der benachteiligten Klassen . . . . . . . . . . 84
Die Nachahmung von Scharlatanen . . . . . . . . . . . . . . 87
Die literarischen Produktionen des gebildeten und des
populären Kynismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89
5. Der Kynismus und die heidnische Religion im Kaiserreich . 93
6. Die Kyniker gegenüber der Macht . . . . . . . . . . . . . . . 98
D. Komplizierte Beziehungen zwischen dem Kynismus und dem
Stoizismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100
1. Ein lästiges Erbe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100
2. Stoiker und Kyniker im Kaiserreich . . . . . . . . . . . . . . 105
Schlussfolgerung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 111
II. Verbindungen zwischen Kynismus und Judentum von der
Septuaginta bis zum Talmud . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 113
A. Eine stark hellenisierte jüdische Welt zur Zeit des Hellenismus
und im Römischen Kaiserreich? . . . . . . . . . . . . . . . . . 113
B. Bezeugte Kontakte zwischen Kynismus und Judentum in der
Antike . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 119
1. Die Septuaginta (3. Jh. v. Chr.) . . . . . . . . . . . . . . . . . 119
2. Meleagros von Gadara (2./1. Jh. v. Chr.) . . . . . . . . . . . . 120
3. Philo von Alexandria (1. Jh. n. Chr.) . . . . . . . . . . . . . 122
4. Flavius Josephus (1. Jh. n. Chr.) . . . . . . . . . . . . . . . . 124
5. Oinomaos von Gadara (2. Jh. n. Chr.) . . . . . . . . . . . . . 125
6. Der Kyniker im Talmud . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 127
C. Die Stadt Gadara und ihre zentrale Rolle in den Beziehungen
Kynismus/Judentum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129
D. Literarische Verbindungen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 131
Schlussfolgerung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 134
III. Der Kynismus und die Jesusbewegung . . . . . . . . . . . . . . . . 135
A. Das Galiläa zur Zeit Jesu: Greek Hypothesis oder Aramaic
Hypothesis? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 135
B. Verbindungen zwischen der Logienquelle Q der Evangelien
und dem Kynismus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 139
1. Verbindungen literarischer Art zwischen der Logienquelle
Q, den kynischen Chriensammlungen und dem
hellenistisch-kynischen bios? . . . . . . . . . . . . . . . . . 140
Q als Sammlung allein stehender Sprüche . . . . . . . . . . 141
Kºcoi sov_m . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 142
Q und die kynische Chrie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 143
Hellenistischer b¸or jumijºr . . . . . . . . . . . . . . . . . . 146
Ein verlorenes Evangelium mit Aphorismen kynischer
Weisheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 147
Schlussfolgerung über die literarische Gattung von Q . . . . 150
2. Können Jesus und seine Weggefährten Kyniker gewesen
sein? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 160
Gerd Theißens Wanderradikalismus . . . . . . . . . . . . . 160
Die Cynic hypothesis: von F. Gerald Downing bis zum Jesus
Seminar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 161
Der Peasant Jewish Cynic von John Dominic Crossan . . . . 163
Burton L. Mack: The Lost Gospel . . . . . . . . . . . . . . . 165
„Social gadfly“: die Theorie Leif E. Vaages . . . . . . . . . . 167
John S. Kloppenborgs Fokussierung . . . . . . . . . . . . . 171
3. Kritische Betrachtungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 173
Die Vor- und Nachteile der Cynic hypothesis . . . . . . . . 175
Die Gefahren der Position von Bernhard Lang . . . . . . . . 182
Das Vorkommen des Wortes Hund als Verweis auf den
Kynismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 183
Vermeintlich kynische Personen in willkürlicher
Zuordnung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 183
C. Der Fall Paulus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 186
IV. Beziehungen zwischen Kynismus und Christentum im Kaiserreich 193
A. Vergleich, ja sogar Gleichstellung von Kynikern und Christen . 193
1. Von Seiten der Heiden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 193
2. Von Seiten der Christen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 197
B. Wechselseitige Kritik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 198
1. Ereignisse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 198
Das Martyrium des Justin (165 n. Chr.) . . . . . . . . . . . . 198
Das Marytrium des Apollo(nio)s Sakkeas (180–185) . . . . 201
Ein von Christen verfolgter Kyniker im Jahr 359? . . . . . . 201
Christliche Sündenböcke im Jahr 362? . . . . . . . . . . . . 202
Kyniker und Mönche – Rivalen in Antiochien im Jahr 387? . 203
2. Meinungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 204
Christliche Kritik am Kynismus . . . . . . . . . . . . . . . . 204
Waren diese unerbittlichen Urteile berechtigt? . . . . . . . . 208
3. Ambivalentes Verhalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
付费内容
登录后即可获得
一个下载链接

常见问题

  • question_answer
    解压密码,提取码在哪?
    keyboard_arrow_down
    • 均在下载旁边哦,请注意查看,如果没有则是不需要密码
  • question_answer
    文件不符合描述怎么办?
    keyboard_arrow_down
    • 如果有文件问题,可以通过 卖家联系方式 联系卖家,如果 联系不上卖家 或 卖家无法解决 则可以在24小时内在我的订单页面申请售后
  • question_answer
    其他
    keyboard_arrow_down
    • 3.本文件为公益分享,文件由网上采集而来,如有侵权等问题,请及时联系客服删除
      常见问题及官方客服联系方式:点击前往
      售后问题处理方式:点击前往
登陆后下载
微信扫码支付
犬儒主义与古代基督教-Kynismus und Christentum in der Antike
支付金额: 共计:¥0.0

添加收藏

创建新合集

-到底部了哦-