menu 简单麦麦
account_circle

科学与社会:信任对话:当今科学传播的立场与视角-Wissenschaft und Gesellschaft: Ein vertrauensvoller Dialog: Positionen und P

帮助2579人找到了他们想要的文件
上传于 2020-03-06 7次下载 2227次围观
文件编号:11235
文件详情
标题(title):Wissenschaft und Gesellschaft: Ein vertrauensvoller Dialog: Positionen und Perspektiven der Wissenschaftskommunikation heute
科学与社会:信任对话:当今科学传播的立场与视角
作者(author):Johannes Schnurr, Alexander Mäder
出版社(publisher):Springer Berlin Heidelberg
大小(size):3 MB (3071713 bytes)
格式(extension):pdf
注意:如果文件下载完成后为无法打开的格式,请修改后缀名为格式对应后缀



Dieses Open-Access-Buch hat das Anliegen, das Zusammenspiel von Wissenschaft, Medien und Öffentlichkeit zu analysieren und nach Wegen zu suchen, es zu verbessern. Die Publikation wurde mit Mitteln der Daimler und Benz Stiftung, der Körber-Stiftung, der Stiftung Mercator sowie der VolkswagenStiftung gefördert und initiiert vom Arbeitskreis „Wissenschaft und Forschung“ des Bundesverbands Deutscher Stiftungen (Leitung: Jörg Klein, Matthias Mayer, Cornelia Soetbeer, Felix Streiter).

Nicht nur der unabhängige Journalismus, sondern auch Forscherinnen und Forscher und ihre in jahrelanger Arbeit gewonnenen wissenschaftlichen Ergebnisse werden in Zweifel gezogen und als fragwürdig abgetan. Auch hierzulande finden sich immer mehr Bürger bereit, schulterzuckend an „alternative Fakten“ zu glauben. Neben der Evolutionstheorie reüssiert der Kreationismus, entgegen den Statistiken zum volksgesundheitlichen Wert von Impfungen gewinnen Impfgegner an Boden.

Wie können Öffentlichkeitsarbeiter und Journalisten mit dieser brisanten Entwicklung umgehen? Was bedeutet sie für Wissenschaftler, Forschungseinrichtungen, Universitäten oder Stiftungen? Mit welchen Inhalten und mit welchen Medienformaten erreichen sie eine Öffentlichkeit, die zunehmend bereit ist oder auch dazu verführt wird, rasche und eingängige Antworten zu akzeptieren, und sich von einer fundierten Auseinandersetzung etwa mit den Ursachen des Klimawandels nicht selten überfordert fühlt? Wie kann es grundsätzlich gelingen, ein Klima des Vertrauens herzustellen, das letztlich die Basis für solche Diskurse darstellt?


Für das Buch Wissenschaft und Gesellschaft: Ein vertrauensvoller Dialog. Positionen und Perspektiven der Wissenschaftskommunikation heute baten die Herausgeber – Dr. Johannes Schnurr (Pressesprecher der Daimler und Benz Stiftung) und Prof. Dr. Alexander Mäder (Professor für digitalen Nachrichtenjournalismus an der Hochschule der Medien in Stuttgart) – Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter, Wissenschaftler, Blogger sowie Vertreter von Stiftungen und Forschungseinrichtungen, zu erläutern, wie sie sich – persönlich – diesem gesamtgesellschaftlichen Trend zur reinen Meinung entgegenstellen und mit welchen Methoden sie das öffentliche Ansehen der Wissenschaft stärken möchten. Der Band beleuchtet die aktuelle Situation aus der Perspektive unterschiedlicher Interessenvertreter in diesen Bereichen und sucht neben einer Bestandsaufnahme nach Lösungsansätzen.




Table of contents :
Front Matter ....Pages I-XIX
Front Matter ....Pages 1-1
Wir lieben Aufklärung (Volker Stollorz)....Pages 3-16
Allianz gegen „Fake News“ (Henriette Löwisch)....Pages 17-24
Wissenschaftskommunikation und Social Media: Neue Akteure, Polarisierung und Vertrauen (Carsten Könneker)....Pages 25-47
„So wie Müller reden nur Dogmatiker“ (Henrik Müller)....Pages 49-62
Woher nehmen und nicht stehlen? (Franco Zotta)....Pages 63-84
Front Matter ....Pages 85-85
Qualitätsjournalismus und Stiftungen (Katrin Kowark)....Pages 87-105
„Es kann aber auch einmal weh tun!“ (Renate Ries, Beate Spiegel)....Pages 107-111
Die selbstlosen Stakeholder? (Alexander Mäder, Johannes Schnurr)....Pages 113-126
Front Matter ....Pages 127-127
Raus, raus, raus! (Manuel J. Hartung, Andreas Sentker)....Pages 129-137
Verständlichkeit ist nur der Anfang (Beatrice Lugger)....Pages 139-150
Das Zauberwort heißt Partizipation. Eine Mutrede (Konstanze Marx)....Pages 151-162
Zwischen Theorie und Praxis (Christina Beck, Julia Wandt)....Pages 163-174
Front Matter ....Pages 175-175
Schreiben am Limit (Rainer Kurlemann)....Pages 177-184
Gründergeist für einen Journalismus, der Wissenschaft und Gesellschaft verbindet (Christian Schwägerl)....Pages 185-203
Kommunizieren oder verschweigen – Wie geht man mit wissenschaftlicher Unsicherheit um? (Cornelia Varwig)....Pages 205-214
Der wissenschaftliche Faktencheck (Alexander Mäder)....Pages 215-223
Front Matter ....Pages 225-225
Warum wir gute Wissenschaftskommunikation brauchen (Markus Weißkopf)....Pages 227-233
Warum Wissenschaft wichtig ist – ein Forschungswettbewerb als Vermittlungsformat (Friederike Schneider)....Pages 235-242
Wissenschaftskommunikation für Unternehmen: Wieso, weshalb, warum? (Patricia Piekenbrock)....Pages 243-249
Mehr Virtualität bitte! (Eva Wolfangel)....Pages 251-256
Front Matter ....Pages 257-257
Wissenschaftskommunikation ist Brückenbau (Anja Karliczek)....Pages 259-263
Erinnerungen an die Demokratie (Johannes Schnurr)....Pages 265-276
Heldenreisen wie bei Humboldt? (Christoph Koch)....Pages 277-288
Rein in die Zwiebel! (Mai Thi Nguyen-Kim)....Pages 289-295
下载方式
购买后可查看 购买按钮在底部

常见问题

  • question_answer
    解压密码,提取码在哪?
    keyboard_arrow_down
    • 均在下载旁边哦,请注意查看,如果没有则是不需要密码
  • question_answer
    文件不符合描述怎么办?
    keyboard_arrow_down
    • 如果有文件问题,可以通过 卖家联系方式 联系卖家,如果 联系不上卖家 或 卖家无法解决则可以在我的订单页面申请售后
  • question_answer
    其他
    keyboard_arrow_down
    • 3.本文件为公益分享,文件由网上采集而来,如有侵权等问题,请及时联系客服删除
      常见问题及官方客服联系方式:点击前往
      售后问题处理方式:点击前往
-到底部了哦-
微信扫码支付
科学与社会:信任对话:当今科学传播的立场与视角-Wissenschaft und Gesellschaft: Ein vertrauensvoller Dialog: Positionen und P
支付金额: 共计:¥0.0

添加收藏

创建新合集